Tier- und Naturgestütztes Lern- Legasthenie- und Dyskalkulietraining

In der Natur, im Umgang mit Tieren und mit viel Bewegung, Freude und Spaß wird Schreiben, Lesen und Rechnen viel leichter erlernt als im langweiligen Kinderzimmer.

Lerntraining Laa/Thaya

Tiergestütztes Lerntraining hilft da, wo gewöhnliche Methoden feststecken - wenn Motivation und Freude fehlen oder einfach die "gewöhnlichen" Lernmethoden keinen Erfolg bringen. Kinder sollen einen spielerischen, einfachen Zugang zum Lernen und zur Aneignung von Wissen bekommen.

Gemeinsam mit den Tieren, draußen in der Natur, kann auf diverse (Lern-)Probleme eingegangen werden. 

 

Es können verschiedene Themen gefördert werden, wie zum Beispiel:

 

  • Legasthenie

  • Dyskalkulie

  • Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwäche

  • Konzentrationsschwierigkeiten

  • Motorik und Feinmotorik

  • Lernblockaden 

  • Schulangst

 

Beim Lerntraining mit Tieren werden alle Sinne miteinbezogen, somit ist das Lernen qualitativ hochwertiger und nachhaltiger als am Schreibtisch. Lernfreude, Motivation und Neugierde am Wissen werden gefordert und gefördert. Die angewandten Technniken werden so gelehrt, dass sie auch sehr einfach zu Hause oder in der Schule umgesetzt werden können - dadurch wird in weiterer Folge besserer Erfolg erzielt.

Altersgruppe: ca. 6 - 14 Jahre

(Scheuen Sie sich aber nicht mich auch für ältere Jugendliche zu kontaktieren)

Speziell für Kindergarten- bzw. Vorschulkinder biete ich "Natürlich Schulfit" an.

Mehr dazu finden Sie >hier<.

Einzel- und Gruppentraining ist möglich.

Preise und Termine auf Anfrage.

Fragen Sie gleich für eine Schnupperstunde an!